Unsere Geschichte

Klaus Bothe

Klaus wurde am 13.03.1070 in Karlsruhe geboren. Mit seiner gewitzten Art fiel er schon in der Schule häufig auf.
Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für das Programmieren, anfangs für lokale Supermärkte, später dann bis zum "Head of Development" bei der Softwarefirma BCT, für welche er bis zu seinem Tod arbeitete. 
Im September 1992 verliebte er sich in Katja, welche er im Mai 1997 heiratete. Ihre Leidenschaft für gemeinsame Campingtrips in Portugal, sowie unzählige Festival- und Konzertbesuche verband die Beiden bis zum Schluss.

WhatsApp Image 2020-08-13 at 11.45.07 PM

Unsere Geschichte

Klaus Bothe

Klaus wurde am 13.03.1970 in Karlsruhe geboren. Mit seiner gewitzten Art fiel er schon in der Schule häufig auf.
Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für das Programmieren, anfangs für lokale Supermärkte, später dann bis zum "Head of Development" bei der Softwarefirma BCT, für welche er bis zu seinem Tod arbeitete. 
Im September 1992 verliebte er sich in Katja, welche er im Mai 1997 heiratete. Ihre Leidenschaft für gemeinsame Campingtrips in Portugal, sowie unzählige Festival- und Konzertbesuche verband die Beiden bis zum Schluss.

WhatsApp Image 2020-08-13 at 11.45.07 PM
WhatsApp Image 2020-05-27 at 5.35.22 PM.

Eine kleine Familie - Im Herzen für immer

1998 wurde das Familienglück, durch die Geburt von Tochter Lara, perfekt.

Der Umzug in das gemeinsam geschaffene neue Zuhause erfolgte 2000.

Während Katja sich dort um alles kümmerte, arbeitete Klaus ehrgeizig um schnell beruflichen aufzusteigen.

Es war ihm sehr wichtig , seine kleine Familie gut versorgt zu wissen und das gelang ihm auch.

Der erste gemeinsame Familienurlaub ging im August 2001,wie könnte es anders sein,nach Portugal.

Lara fand das campen dort genauso toll, wie ihre Eltern.

Leider sollte es auch der letzte gemeinsame Familienurlaub gewesen sein.

Den 3. Geburtstag seiner Tochter am 11.September 2001 wollte er nur ungern verpassen, aber die Arbeit rief und er würde ja noch viele zukünftige Geburtstage mit seiner Tochter feiern können, dachte er.

Verlust eines geliebten Menschen

Im September 2001 flog Klaus Bothe für eine Geschäftsreise in die USA. Von Boston aus sollte es nach L.A. gehen. Wie hunderte andere Menschen kam Klaus jedoch niemals an seinem Zielort an. Am 11. September 2001, dem 3. Geburtstag seiner Tochter, flog die Maschine mit Klaus und seinen Kollegen in den Südturm des World Trade Centers.
Der geliebte Ehemann,Papa, Bruder, Sohn und Freund wurde von einem auf den anderen Moment aus dem gemeinsamen Leben gerissen. 
Nichts war mehr, wie vorher. Ein unbegreiflicher und unvorstellbarer Verlust für die Familie.
Dank riesiger Unterstützung der restlichen Familie und Freunden schafften es Katja und Lara diesen tragischen Verlust zu verarbeiten und sich ins Leben zurück zu kämpfen.

15706531_127567834248.jpg